Pressemitteilung 02-17

Berlin, 24. März 2017

„March for Europe“ am 25. März 2017 mit The European Moment

 Römische Verträge werden 60 – und Europa lebt!

Am 25. März 2017, dem 60. Jahrestag der Römischen Verträge, wird auch in Berlin ein „March for Europe“ stattfinden. Zeitgleich mit dem „Muttermarsch“ in Rom und weiteren Veranstaltungen in zahlreichen europäischen Städten, zeigen Proeuropäerinnen und Proeuropäer in Berlin Gesicht.

Start der Demonstration ist um 12 Uhr am Bebelplatz, Ziel das Brandenburger Tor am Pariser Platz. Dort wird eine Kundgebung mit Konzert und weitere Aktionen stattfinden, unter anderem das symbolische Einreißen einer Mauer der Intoleranz.

The European Moment hat sich mit einer Vielzahl von Organisationen und Gruppierungen zusammengeschlossen, um gemeinsam den „March for Europe“ in Berlin zu ermöglichen. Mit dabei sind: Europa-Union Deutschland, Junge Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg, AEGEE Berlin, Stand Up for Europe, Europeans e.V., Die Offene Gesellschaft, Pulse for Europe Berlin sowie Studierende der Europawissenschaften der FU Berlin.

Zeitlicher Ablauf „March for Europe“ Berlin

11.45 Uhr – Treffen am Bebelplatz

12.00 Uhr – Demonstrationszug zum Brandenburger Tor

13.00 Uhr – Symbolisches Einreißen einer Mauer der Intoleranz und des Fremdenhasses und anschließendes Europakonzert

13.30 Uhr – Luftballonaktion

14.30 Uhr – ENDE

 

Presseservice

The European Moment

Sophienstraße 26/28

10178 Berlin

 

Email: presse@theeuropeanmoment.eu

www.theeuropeanmoment.eu/

www.facebook.com/theeuropeanmoment

www.twitter.com/europeanmoment

PDF-Version PM02-17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*