„Europa ist nicht unsere Vergangenheit – Europa ist unsere Zukunft“

„Europa steht unter Beschuss. Nationalist*innen und Protektionist*innen versuchen europaweit das anzugreifen, was für viele von uns eine Selbstverständlichkeit geworden ist: Offene Grenzen, ein freier Binnenmarkt, eine einheitliche Währung. Dabei merken viele junge Menschen nicht, dass all diese Errungenschaften, dass all diese wunderbaren Freiheiten des 21. Jahrhunderts eben das nicht sind – Sie sind keine Selbstverständlichkeit! Sie sind nicht gesetzt! Es scheint fast so, als ob sie dieser Tage wieder frei zur Disposition stehen. Es lohnt sich also, dafür zu kämpfen. Nationalstaatlichkeit ist ein Konzept, das endlich der Vergangenheit angehören muss. Die Lösung muss heißen: Mehr Europa! Mehr Gerechtigkeit! Mehr Demokratie! Europa ist nicht unsere Vergangenheit – Europa ist unsere Zukunft. Dafür lohnt es sich aufzustehen, laut zu sein und den Protest geschlossen auf die Straße zu tragen. Jetzt mehr denn je – Viva Europa!“

Leon Redlinger​, 22, aus Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*